ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Politik20.05.2022
Marc Bernhard: Deuts ...
Kultur20.05.2022
30 Jahre Burg Beesko ...
Politik20.05.2022
Maaßen: »Der Krieg i ...
Ratgeber19.05.2022
LOS - Maskenpflicht ...
Kultur19.05.2022
47. Dixieland-Konzer ...
Ratgeber19.05.2022
Information zur Sign ...
Ratgeber18.05.2022
Neuzeller Klostermar ...
Politik18.05.2022
Würdigung für ehemal ...
Wirtschaft17.05.2022
Neues Kapitel für da ...
Ratgeber17.05.2022
Information über ein ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Tourismus:
Familien im Fokus


Brandenburg wirbt auch in diesem Jahr verstärkt für sich als Familienreiseziel

Die auf drei Jahre angelegte Kampagne #familienzeit der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg geht in die dritte Runde. Während des gesamten Jahres 2022 konzentrieren sich die Kommunikationsmaßnahmen weiter darauf, Brandenburg als Familienreiseziel noch stärker zu positionieren. Als Partner für die Kampagne konnten DB Regio Nordost sowie DB Fernverkehr gewonnen werden.
Urlaub auf und am Wasser sowie familienfreundliche Rad- und Wandertouren stehen dabei thematisch im Fokus. Ab dem Sommer kommt das Thema Parks und Gärten hinzu, das im Jahr 2023 Kommunikationsschwerpunkt der TMB sein wird. Der Aufenthalt in der Natur sowie Aktivitäten wie z.B. Baden oder Bootstouren, stehen in Brandenburg bei den Urlaubsgästen schon seit vielen Jahren ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Und auch die Zahl der Urlauberinnen und Urlauber, die Brandenburg als Familie besuchen, ist stetig gewachsen.
„Brandenburg konnte in den letzten Jahren als Familienreiseziel stark zulegen. Seit dem Jahr 2017 sind die Anteile um rund 10 Prozentpunkte gestiegen. Im Jahr 2019 haben mehr als ein Drittel der befragten Urlaubsgäste ihren Aufenthalt als ‚Familienreise‘ charakterisiert*. Ende Mai erwarten wir die aktuellen Marktforschungsergebnisse des Jahres 2021 und sind gespannt, ob und wie sich die Werte auch mit Blick auf die Reisetätigkeit während der Corona-Pandemie verändert haben“, sagt Mathias Knospe, Marketingleiter der TMB. (*Quelle: GFK Destination Monitor Brandenburg).
Die für die Kampagne #familienzeit extern geplanten Medialeistungen konzentrieren sich auf die Monate April bis August. Sie setzen verstärkt auf den Einsatz von Bewegtbild, animierter Außenwerbung und Audio Spots. Als Quellmärkte für diese Maßnahmen wurde in diesem Jahr der Norden Deutschlands mit den Bundesländern Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg gewählt. Das für Brandenburg traditionell wichtige Nachbarland Berlin ist ebenfalls dabei.
Die TMB konnte als Partner für die Kampagne DB Regio Nordost und DB Fernverkehr gewinnen. „Wir freuen uns sehr, dass die Deutsche Bahn unsere Kampagne #familienzeit 2022 unterstützt. DB Regio wissen wir schon seit vielen Jahren an unserer Seite. Die Zusammenarbeit mit DB Fernverkehr hat sich im letzten Jahr im Zuge unserer Werbemaßnahmen für den Herbst und Winter entwickelt. Es ist sehr schön, dass wir dies nun fortsetzen können. Mit dieser Unterstützung können wir mehr Sichtbarkeit für Brandenburg erzielen und die Reichweite unserer Maßnahmen erhöhen. Gemeinsam können wir zeigen, dass die Anreise mit der Bahn umweltfreundlich und kostengünstig ist und für viele Touren im Land Brandenburg eine entspanntere und oftmals schnellere Alternative zum Auto darstellt“, so Mathias Knospe.
Über die eigenen Kanäle wie facebook, Instagram und Youtube kommuniziert die TMB die Familienthemen das ganze Jahr über. Wichtigster Baustein und zentrale Plattform ist dafür die Website www.reiseland-brandenburg.de/familienzeit. Als Inspiration dienen 14 Blogartikel, die konkrete Urlaubserlebnisse von Familien vorstellen. Die Familien haben z.B. das Erlebnisfischen im Havelland ausprobiert, waren mit dem Camper und dem Fahrrad in der Prignitz unterwegs und haben Erfahrungen als Kapitän und Skipper an Bord eines barrierefreien Hausboots gemacht. Die Website gibt einen Überblick über familienfreundliche Unterkünfte, Touren- und Ausflugtipps sowie Veranstaltungen. Auch die beiden Familienmagazine, die im letzten Jahr entstanden sind, können auf der Website bestellt werden.
An der Umsetzung der Kommunikationsmaßnahmen der Familienkampagne wirken die Berliner Agenturen „I like Visuals“ (Kreation) und „Die Mediafabrik“ (Mediaplanung) mit, die im letzten Jahr die Ausschreibung für die Zusammenarbeit mit der TMB gewonnen haben.
Für touristische Anbieter hat die TMB auf der Branchen-Plattform www.tourismusnetzwerk-brandenburg.de eine Seite zum Familienurlaub eingerichtet, die nützliche Tipps, Marktforschungsdaten zur Zielgruppe Familien, Informationen zu Zertifizierungen, Checklisten und Ansprechpartner*nnen sowie Links zu weiterführender Literatur enthält.

Weitere Informationen:
www.reiseland-brandenburg.de/familienzeit



Foto: TMB-Fotoarchiv/Julia Nimke.
Familienzeit in Brandenburg: Baden oder Bootstouren, stehen ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Mehr Infos gibt es auch im Magazin "Familienzeit".

Eingetragen am 06.05.2022 um 17:50 Uhr.
[Anzeige]
Zum Apfelbaum - Ihre Gaststätte in Grabko
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©