ODER-NEIßE-JOURNAL
Die Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Ratgeber06.12.2019
Prosit Neujahr 2020! ...
Kultur05.12.2019
Veranstaltungen zur ...
Vermischtes05.12.2019
Landkreis will weite ...
Tourismus04.12.2019
Veranstaltungstipps ...
Kultur04.12.2019
Beeskower Fiktionen ...
Kultur04.12.2019
Ausstellungsverlänge ...
Politik04.12.2019
Curio: Integrationsb ...
Kultur04.12.2019
„CoderDojo auf der B ...
Vermischtes04.12.2019
Vorfreude im Oderlan ...
Vermischtes02.12.2019
„Zukunft mal sieben ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Termine: 9
Einträge für Musik
Seite 1 von 1 << | 1 | >>
zur Seite
Doppelstadt stimmt sich auf die Festtage ein

Deutsch-polnisches Weihnachtsingen an der Oder am 19. Dezember 2019

Kurz vor den Feiertagen findet am Donnerstag, 19. Dezember 2019 um 18.00 Uhr das vierte deutsch-polnische Weihnachtssingen an der Oder in der St. Marienkirche statt.

Zu diesem gemeinsamen Jahresausklang sind die Bürgerinnen und Bürger von Frankfurt (Oder) und Słubice ebenso eingeladen wie Gäste aus nah und fern.

Unterstützt wird das Weihnachtssingen einmal mehr durch Chöre von beiderseits der Oder.

Für ein stimmungsvolles Ambiente ist gesorgt und Liederhefte werden verteilt.

Termin: vom 02.12.2019 bis 19.12.2019 um 18:00 Uhr.
FINALE!

Eisenhüttenstadt (pm). Mit dem „Finale“ endet traditionell das Veranstaltungsjahr im Städtischen Museum. Das Publikum erinnert sich an die Auftritte des Cellisten Hans-Joachim Scheitzbach, an den „Leseherbst im Museum“ mit Dagmar Reim, Schauspielerin Helga Piur und Robert Niemann. Das Potsdamer Saxophonquartett Meier‘s Clan gastierte bereits 2008 im Städtischen Museum und lädt Sie zu seinem traditionellen Weihnachtskonzert ein. Mit Sopransaxophon – Ralf Benschu, Altsaxophon – Matthias Wacker, Tenorsaxophon – Mark Wallbrecht und Baritonsaxophon – Sebastian Hillmann füllt sich der Konzertraum mit besinnlichem Klang der vier Saxophone.

Wann:am 20. Dezember 2019,um 20.00 Uhr
Wo:Städtisches Museum Eisenhüttenstadt, Löwenstraße 4, 15890 Eisenhüttenstadt

Dieser Abend bietet Besinnliches als auch Beschwingtes. Weihnachtliche Melodien, wie die Variationen über das Lied „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, komponiert von dem erst 12-jährigen Wolfgang Amadeus Mozart, vermischen sich mit alten und neuen Weihnachtsliedern. Unter anderem werden auch Monteverdis „Pur ti miro“, J. S. Bachs „Ave Maria“ und die „Petersburger Schlittenfahrt“ erklingen.

Infos und Karten: 033642146

Termin: vom 27.11. bis 20.12.2019 um 20:00 Uhr.
Prosit Neujahr 2020!

Sonntag, 12. Januar 2020, 16.00 Uhr
Schützenhaus Beeskow
Eintritt: 22,00 €
Prosit Neujahr 2020!



Vier Gesangssolisten und das Quintett „frisch gestrichen“ laden am Sonntag, den 12. Januar 2020 um 16 Uhr, zu einem Neujahreskonzert mit den schönsten Operetten-, Film- und Musicalmelodien in das Schützenhaus Beeskow ein.

Heute Nacht oder nie...treffen wir die „Liebe, du Himmel auf Erden“ und tanzen „La Danza“ vor Glück. Aber zum Jahreswechsel denkt man auch an Urlaub oder hat ihn bereits.
Kleiner Reisetipp: „Am Manzanares“ soll es sehr schön sein, aber auch Florenz hat schöne Frauen.
Es stellt sich heraus, was wir alle schon wussten: „Frauen sind keine Engel“.
Aber wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt und die Barcarole plätschernd erklingt bleibt nur zu sagen: „Freunde, das Leben ist lebenswert!“

Sopranistin Carola Reichenbach (Berlin), Mezzosopranistin Solgerd Isalv (Schweden) sowie Tenor Thomas Andersson (Dänemark) und Tenor Christoph Schröter (Berlin) stoßen gemeinsam mit dem Quintett „Frisch gestrichen“ unter der Leitung von Ronald Herold mit Ihnen auf das neue Jahr an. Wir begrüßen das Jahr mit fröhlichen Melodien aus Operette, Oper, Musical und Film im festlichen Schützenhaus. Klassiker und Evergreens werden Sie zum Mitsummen verleiten, wir versprechen Ihnen einen fröhlichen Start mit erstklassigen Musikern ins neue Jahr!

Die Veranstaltung findet am 12. Januar 2020, im Schützenhaus Beeskow statt und beginnt um 16.00 Uhr. Karten zum Preis von 22,00 € sind unter www.reservix.de, an der Abendkasse oder telefonisch unter 03366-352727 erhältlich.

Termin: vom 20.11.2019 bis 12.01.2020 um 16:00 Uhr.
Prächtige Barockmusik am Vortag zum 2. Advent

Seit August probt die St. Marienkantorei wieder an einem Weihnachtsoratorium.
Am Samstag, 7. Dezember 2019 soll es um 16:30 Uhr im Südschiff der Beeskower St. Marienkirche aufgeführt werden. Und „Die Geburt Jesu Christi“ von Johann Wilhelm Hertel (1727-1789) macht einer prächtigen Weihnachtsmusik alle Ehre. Hertel komponierte diese Musik 1777 im Zusammenhang mit 8 weiteren groß angelegten Kantaten für den Hof Herzog Friedrichs von Mecklenburg-Schwerin. Seit Verlegung des Hofes nach Ludwigslust ist dieses Oratorium wohl auch dort mehrfach erklungen. Johann Wilhelm Hertel besetzt seine Weihnachtsmusik mit 3 Trompeten, Pauken, 3 Hörnern, Flöten, Oboen, Fagotte und Streicher. Der harmonisch ausdruckstarke Eingangschor, die schlichten Choräle mit bekannten Weihnachtsliedern und der Glanz der Blechbläser trugen schon damals zur Beliebtheit des Werkes bei. Die Hörer erleben neben der lyrischen Hirtenidylle barockes Affektdenken eines dramatischen Oratoriums. Wirkt der Text auch ganz im Sinne der Entstehungszeit moralisierend und predigend, so betont doch die Musik des Werkes die freudigen und liebreizenden Züge der Weihnachtsgeschichte.
Das in Beeskow nicht unbekannte Solistenteam mit Yvonne Friedli (Sopran), Kerstin Domrös (Alt), Peter Ewald (Tenor) und Markus Köhler (Bass) wirkt bei dieser Aufführung gemeinsam mit dem Neuen Kammerorchester Potsdam in der St. Marienkirche Beeskow und musiziert gemeinsam mit der St. Marienkantorei unter Leitung von Matthias Alward.
Der Eintritt des Konzertes beträgt 10,- € (ermäßigt 8,- €). Konzertkarten sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Zweigart und telefonisch über Anrufbeantworter 03366/26450 erhältlich und sollten rechtzeitig erworben werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Matthias Alward
+

St.Marienkirche Beeskow
Sonnabend, 7. Dezember 2019, 16.30 Uhr
Johann Wilhelm Hertel (1727-1789)
DIE GEBURT JESU CHRISTI
Ausführende: Yvonne Friedli (Sopran)
Kerstin Domrös (Alt)
Peter Ewald (Tenor)
Markus Köhler (Bass)
Neues Kammerorchester Potsdam
St. Marienkantorei Beeskow
Leitung: Matthias Alward
Eintrittskarten im Vorverkauf in der Buchhandlung Zweigart
und telefonisch über 03366/26450.
Restkarten an der Abendkasse

Termin: vom 20.11.2019 bis 07.12.2019 um 16:30 Uhr.
Der Zauber des Märchens - Der Zauber der Flöte

„Die kleine Zauberflöte“ nach W.A. Mozart
Der Zauber des Märchens - Der Zauber der Flöte


Sonntag, 27. Oktober 2019, 15 Uhr
Musikschule Eisenhüttenstadt „Jutta Schlegel“
Friedrich Engels Straße 36
15890 Eisenhüttenstadt
Eintritt: 7 € / erm. 5 €

Sonntag, 03. November 2019, 15 Uhr
Musikschule Fürstenwalde „Jutta Schlegel“
Fiete-Schulze Str. 5
15517 Fürstenwalde
Eintritt: 7 € / erm. 5 €


Es war einmal ein Prinz, der erfuhr von einer traurigen Königin, dass ihre Tochter entführt wurde. Nachdem er das Bild der jungen Königstochter sah, verliebte er sich sofort und war fest entschlossen, sie aus den Fängen der Entführer zu befreien. Nachdem ihm schwierige Prüfungen auferlegt wurden und er all seinen Mut unter Beweis stellen musste, konnte er seine Geliebte in die Arme schließen. Und wenn sie nicht gestorben sind, …
In diesem Jahr stand bei Oper Oder-Spree eines der meistgespielten Werke der Opernliteratur, Mozarts Zauberflöte auf dem Programm. Kaum eine andere Oper ist weltweit so bekannt und wird so häufig inszeniert. Neu ist, dass Oper Oder-Spree in dieser Saison auch die jüngere Generation für Oper und klassische Musik begeistern will; neben der großen Operninszenierung in Neuzelle und Beeskow gibt es erstmals eine Version für Kinder (ab 6 Jahren) in der Regie von Lars Franke. „Die Kleine Zauberflöte“ tourt im Herbst durch den Landkreis Oder-Spree. Am Sonntag, dem 27. Oktober, 15 Uhr ist sie zu Gast in der Musikschule Eisenhüttenstadt und am Sonntag, dem 03.November, 15 Uhr in der Musikschule Fürstenwalde.
Die Geschichte um einen Prinzen mit seinem lustigen Gefährten, die die Prinzessin unter Auflage von schweren Prüfungen befreien, und am Schluss finden alle ihr großes Lebensglück, ist eine Geschichte, von der jedes Kind träumt. Es sind markante Merkmale jedes Märchens.
In einem Atelier, zwischen den bildgewaltigen Illustrationen von Gertrud Zucker, werden eine Malerin und ein Besucher durch den Zauber einer einfachen Holzflöte in den Bann der Geschichte gezogen. Die beiden lassen die wichtigsten Momente des Märchens erblühen und begeben sich auf die abenteuerliche Reise zur Befreiung der Prinzessin Pamina durch den Prinzen Tamino und seinem Freund Papageno.

Gertrud Zucker ist eine der bekanntesten ostdeutschen Buchillustratorinnen. Gemeinsam mit dem Schriftsteller Till Sailer gestaltete sie nach Mozarts Märchenoper ein Kinderkunstbuch. Die in Bad Saarow lebenden Künstler schufen ihre eigene Version der Opernhandlung, ausgestattet mit fantasievollen Bildern in Schabkunst-Technik für Kinder und Erwachsene gleichermaßen ansprechend.

Das Buch erschien 2018 im „Verlag CULTURCON medien“ (Preis 15 €) und ist im Buchhandel und zu den Aufführungen käuflich erwerblich.

Regie: Lars Franke
musikl. Leitung: Georgios Vagianos
Illustrationen: Gertrud Zucker
Ausstattung: Frauke Bischinger / Pauline Malack
Sänger/in: Carlo Wilfart, Lisa Ziehm

Die Veranstaltungen beginnen um 15 Uhr. Der Eintritt beträgt 7,00 € / erm. 5,00 €. Karten sind am Museumstresen der Burg Beeskow, unter 03366/352727, über www.reservix.de und an der Tageskasse erhältlich.

weitere Aufführungen:

So., 27.10, 15 Uhr Aufführung Musikschule Eisenhüttenstadt
So., 03.11., 15 Uhr Aufführung Musikschule Fürstenwalde
So., 24.11., 15 Uhr Aufführung Carl-Bechstein Gymnasium Erkner
So., 01.12., 15 Uhr Aufführung Kloster Neuzelle
So. 15.12., 15 Uhr Aufführung Burg Beeskow

Termin: vom 16.10.2019 bis 15.12.2019 um 15:00 Uhr.
[Anzeige]
SommersEisCafe
Termine

>>Musik (5)
Sport (0)
Feste (0)
Kino (0)
Theater / Kabarett (0)
Kunst (0)
Sonstiges (4)

Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree


Verkehrslandeplatz Pohlitz

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006 - 2019©