ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Ratgeber16.07.2024
Stadtverwaltung Fran ...
Politik16.07.2024
Jörg Schneider: Muss ...
Kultur16.07.2024
Ab auf die Bretter – ...
Kultur16.07.2024
Konzert mit Daniel H ...
Kultur16.07.2024
Sinnlich in eine lau ...
Politik10.07.2024
Neue Vorsitzende der ...
Tourismus10.07.2024
Nächtliche Schlösser ...
Tourismus10.07.2024
Tourismus-News Juli ...
Kultur10.07.2024
Oper Oder Spree – Pr ...
Vermischtes10.07.2024
Aufruf zur ehrenamtl ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Burg Beeskow - Tag der Architektur / 30.06.24

VERANSTALTUNG: Tag der Architektur 2024
DATUM: Sonntag | 30. Juni 2024 | 10–18 Uhr
ORT: Burg Beeskow | Burghofbühne
EINTRITT: frei


Am Sonntag, 30. Juni 2024, lädt die Brandenburgische Architektenkammer wieder zum „Tag der Architektur“ und gibt damit allen Interessierten die Gelegenheit, hinter die Fassaden zu schauen und Räume zu erleben, die Architektinnen und Architekten in jüngster Zeit geschaffen haben: Wohnräume, Lernräume, Arbeits- und Geschäftsräume, Räume für Kultur, Sport und Begegnung. Es sind Räume, die sonst meist nicht öffentlich zugänglich sind und die in Begleitung von den Fachleuten, die sie gestaltet haben, erkundet werden können.

In Beeskow stellt sich an diesem Tag bei Führungen um 12 Uhr und 14 Uhr das in Berlin und Gerswalde ansässige Architekturbüro Farnelsa mit der neu gebauten Burghofbühne vor. Die Vorgeschichte und der Weg bis zum finalen Bau können in einer kleinen Ausstellung in der neuen Bühne nachvollzogen werden. Die drei fest verbauten Pavillons zwischen Salzhaus und Burgmauer, die im Frühjahr eingeweiht wurden, sind inklusive Dach als Auftrittsort für Schauspieler:innen und Musiker:innen einsetzbar, können aber ebenso als Publikums(logen)platz funguieren. Umgesetzt werden konnte der Bau dank einer Zuwendung des Landes Brandenburg gemäß Richtlinie des Ministeriums für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen von LEADER und der Ko-Finanzierung des Landkreises Oder-Spree.

Fotonachweis: Blick auf die neue Burghofbühne bei der Eröffnungspremiere von „Undine“ der Gruppe theater.land Foto: Stephanie Lubasch/Burg Beeskow

Eingetragen am 17.06.2024 um 20:06 Uhr.
[Anzeige]
Zwangsversteigerungsportal - ZVG-Online.net
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©