ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Kultur28.05.2024
Burg Beeskow - Kinde ...
Vermischtes28.05.2024
Ortsgespräch im Rath ...
Tourismus28.05.2024
Dank der Ausflugslin ...
Vermischtes28.05.2024
17. Aktionstag „Helf ...
Vermischtes28.05.2024
Ausstellungseröffnun ...
Vermischtes25.05.2024
„Nord summt“ ...
Politik25.05.2024
aufstehen-NL: „Unser ...
Politik23.05.2024
Matthias Moosdorf/Jo ...
Kultur23.05.2024
Ab in die Tonne – Di ...
Wirtschaft16.05.2024
Im Haifischbecken in ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

- Am Internationalen Tag des Lichts ins Museum Viadrina
- Stadtführung in einfacher Sprache
- Brückenbauarbeiten in der Markendorfer Straße:



Am Internationalen Tag des Lichts ins Museum Viadrina

Am Donnerstag, 16. Mai 2024 – dem Internationalen Tag des Lichts – findet um 11.30 Uhr im Rahmen der Ausstellung „Frankfurter Unterwelten: Fotografische Entdeckungen von Hartmut Kelm“ eine Führung mit dem Fotografen statt.

Hartmut Kelm nimmt dabei mit auf eine Reise zurück in die Zeit der DDR, u. a. zu einem der letzten großen Relikte des ehemaligen Halbleiterwerks: die Produktionshalle 1912 als ein Labyrinth aus begehbaren Kanälen mit diversen Versorgungsleitungen.

Darüber hinaus zeigt die Ausstellung Erstaunliches, oftmals von der Öffentlichkeit Unbemerktes: lange Kellerräume mit historischen Tonnengewölben und alte Kelleranlagen eines mittelalterlichen Kaufhauses, kilometerlange Regenwasserleitungen oder ein mehr als drei Meter hohes Regenrückhaltebecken.

Führungsgebühr inkl. Eintritt: 7,30 Euro/Person, ermäßigt 5,40 Euro/Person, Kinder unter 14 Jahren 2,00Euro/Person, Kinder unter sechs Jahren frei

Um Anmeldung telefonisch unter 0335 4015629 bzw. per E-Mail an anmeldung@museum-viadrina.de wird gebeten.
---------------------------------------------------------------------------------
Stadtführung in einfacher Sprache

Am Mittwoch, 15. Mai 2024 um 16.00 Uhr findet der dritte Teil einer Stadtführung in einfacher Sprache statt. Dr. Karl-Konrad Tschäpe von der Gedenk- und Dokumentationsstätte „Opfer politischer Gewaltherrschaft“ in Frankfurt (Oder) führt dabei durch das Stadtzentrum.

Treffpunkt: vor der Bibliothek in der Bischofstraße

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Rückfragen zum Stadtrundgang sind an Dr. Ina Pfitzner (Projektleiterin des Grundbildungszentrums der Volkshochschule Frankfurt (Oder), m: 0152 01414586, E: ina.pfitzner@vhs-ffo.de) zu richten.

Es handelt sich um eine Veranstaltung des Grundbildungszentrums der Volkshochschule Frankfurt (Oder) in Kooperation mit dem Museum Viadrina.

Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Brandenburg.
---------------------------------------------------------------------------------
Brückenbauarbeiten in der Markendorfer Straße: Bahnverkehr wird unterbrochen

Seit November 2023 läuft die Baumaßnahme zur Erneuerung der Brücke BW25 in der Markendorfer Straße. Der geplante Ausführungszeitraum der Gesamtmaßnahme erstreckt sich bis Ende 2025 unter Berücksichtigung der von der DB AG ermöglichten Sperrpausen der Bahnstrecke.

Die Brücke wird in halbseitiger Bauweise erneuert, um die Überführung aller vorhandenen Leitungen zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit sowie den Fußgängerverkehr über die Brücke zu ermöglichen.

Zurzeit werden die Vorbereitungen für den Teilabbruch des oberen Bereiches des alten Widerlager Süd durchgeführt. Der Abbruch erfolgt im Rahmen einer Sperrung der Bahnstrecke Gleis Pilgram-Frankfurt (Oder) im Zeitraum von Freitag, 10. Mai um 22.00 Uhr bis Montag, 13. Mai 2024 um 4.00 Uhr.

In diesem Zeitraum ist der Zugverkehr im Baustellenbereich auf dem Gleis Pilgram-Frankfurt (Oder) unterbrochen. Die daraus resultierenden Änderungen im Bahnverkehr sind den üblichen Informationsportalen der DB AG zu entnehmen.

Der Fußgängerverkehr auf der Brücke ist nicht betroffen. Die Brücke kann wie bisher überquert werden.

Nachfolgend werden die Vorbereitungen für den Teilabbruch des oberen Bereiches des alten Widerlager Nord durchgeführt. Der Abbruch erfolgt dann in einer weiteren Bahnsperrpause, voraussichtlich von Freitag, 24. Mai um 22.00 Uhr bis Montag, 27. Mai 2024 um 4.00 Uhr.

Eingetragen am 10.05.2024 um 14:52 Uhr.
[Anzeige]
Autohandel - Car Check Point
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©