ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Kultur28.05.2024
Burg Beeskow - Kinde ...
Vermischtes28.05.2024
Ortsgespräch im Rath ...
Tourismus28.05.2024
Dank der Ausflugslin ...
Vermischtes28.05.2024
17. Aktionstag „Helf ...
Vermischtes28.05.2024
Ausstellungseröffnun ...
Vermischtes25.05.2024
„Nord summt“ ...
Politik25.05.2024
aufstehen-NL: „Unser ...
Politik23.05.2024
Matthias Moosdorf/Jo ...
Kultur23.05.2024
Ab in die Tonne – Di ...
Wirtschaft16.05.2024
Im Haifischbecken in ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
Hüttenstädter Ballhaussaison: Rumba, ChaCha, Walzer und noch mehr



Eisenhüttenstadt (han). Wenn das Eisenhüttenstädter Ballhaus seine Türen öffnet, sind Stimmung und gute Laune angesagt. So war es auch bei der zweiten Auflage der Ballnacht am vergangenen Wochenende im Friedrich-Wolf-Theater. Mit dem Tanzorchester Christoph Sanft ging es live durch einen beschwingten Abend in eine rauschende Ballnacht. Die eindrucksvolle Stimme von Sängerin und Moderatorin Susann Hülsmann war dann da i-Tüpfelchen des kulturellen Genusses. „Wir sind schon das zweite Mal dabei und in diesem Jahr ist es dem Haus noch besser gelungen die Atmosphäre zu schaffen, die zu Ballhausnächten dazu gehört“, sagte Ralf Leidenberger, der gemeinsam mit Frau Daniela einen kleinen Imbiss im Foyer nahm. Er fügt schmunzelnd hinzu: „Wir waren 17 Jahre aktiv einer Tanzschule in Frankfurt (Oder) und auch das heute Abend erinnert etwas daran.“ So klang dieses Tanzerlebnis erst spät in der Nacht aus und viele wünschten sich öfter solche Veranstaltungen.
Schon am Sonntag folgte das Tanzcafé mit Swing und Pop, auch das im Ballsaal der Stahlstadt.
Mit Wenzel & Band unter dem Motto „Ich lebe gern“ geht es in den Eisenhüttenstädter Ballhausnächten am kommenden Samstag, dem 30.09.2023, um 20.00 Uhr weiter, gefolgt von den Oderhähnen am 2. Oktober. Hier dann mit Varietebestuhlung.

Fotos: han
Ballhausatmosphäre: Stimmung pur, Lebenslust und Tanzfreude herrschte beim Publikum am Wochenende im Friedrich-Wolf-Theater als zur Live-Musik Fox, ChaCha, Rumba, Samba und Walzer auf dem Parkett dominierten.

Eingetragen am 25.09.2023 um 04:55 Uhr.
[Anzeige]
Mohr & more - Visagistik, Aromatherapie, Friseur
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©