ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Kultur14.11.2019
»Der zweifelnde Weih ...
Kultur14.11.2019
Buchvorstellung und ...
Tourismus13.11.2019
Veranstaltungstipps ...
Politik13.11.2019
Schielke-Ziesing: Sc ...
Vermischtes13.11.2019
3. Frankfurt-Sł ...
Vermischtes13.11.2019
Spende an das Kinder ...
Vermischtes11.11.2019
Nachrichten aus Fran ...
Politik11.11.2019
Curio: Rückkehr von ...
Kultur08.11.2019
Burg Beeskow: Horror ...
Vermischtes08.11.2019
Zentrale Gedenkveran ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
Jury vergibt Burgschreiberstipendium

Burg Beeskow (pm). Auf der Burg Beeskow wird am kommenden Donnerstag, dem 20. Juni 2019, die Entscheidung darüber getroffen, wer das diesjährige Burgschreiberstipendium erhalten soll.
Zwischen 13:00 Uhr und 16:30 Uhr wird die Jury tagen und aus insgesamt 16 Bewerbungen den neuen Amtsinhaber oder die neue Amtsinhaberin bestimmen. Beworben haben sich Autorinnen und Autoren aus ganz Deutschland und Österreich.
Das Amt des Burgschreibers ist mit einem monatlichen Förderstipendium von 1.000,00 € verbunden. Während seines Aufenthaltes wohnt der Burgschreiber mietfrei in einem Appartement in der Burg Beeskow. Vom Amtsinhaber wird neben seiner literarischen Arbeit erwartet, dass er für die Dauer des Stipendiums vor Ort präsent ist, Lesungen in der Region gestaltet und für Gespräche und Workshops zur Verfügung steht.

Die Mitglieder der Jury sind:
Sascha Macht, Burgschreiber zu Beeskow 2018/19, Leipzig
André Förster, Leiter Verlag Berlin-Brandenburg/Quintus-Verlag, Berlin
Hermine Kühl, Schülerin Rouanet-Gymnasium, Beeskow
Peter Liebers, Kulturjournalist, Berlin
Frank Steffen, Bürgermeister der Stadt Beeskow
Stephanie Lubasch, Leiterin Kulturressort Märkische Oderzeitung, Frankfurt (Oder)

Der neue Burgschreiber oder die Burgschreiberin wird Mitte September bis Ende Februar die Burgschreiberwohnung auf der Burg Beeskow beziehen. Die Antrittslesung findet am 14.9.2019,
19 Uhr auf der Burg Beeskow statt.

Im Anschluss an die Jurysitzung wird um 17:00 Uhr zu einem Pressegespräch auf die Burg Beeskow (Balkensaal) geladen, bei dem das Ergebnis der diesjährigen Jurysitzung verkündet wird. Interessierte können sich zum Pressegespräch unter Nicole.Abraham@landkreis-oder-spree.de oder unter der Telefonnummer 03366/35-2713 anmelden.

Eingetragen am 19.06.2019 um 18:19 Uhr.
[Anzeige]
GVU GmbH - Großhandel und Vertrieb von Umwelttechnik
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©