ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Politik15.07.2019
Bernhard: Klimahyste ...
Kultur14.07.2019
Blasmusikfest in Bre ...
Sport12.07.2019
Auf die Fahrräder, f ...
Ratgeber12.07.2019
Gesundheitsförderung ...
Ratgeber12.07.2019
Projekttag Fliegen i ...
Tourismus12.07.2019
Sommerferientipps bi ...
Vermischtes10.07.2019
Privates Engagement ...
Tourismus10.07.2019
Veranstaltungstipps ...
Ratgeber09.07.2019
Wahl zum Rat für Ang ...
Vermischtes09.07.2019
ODEG-Geschäftsführer ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Wirtschaft:
Zweiter Tag der offenen Tür bei BFN



Neuzelle (han). Zum zweiten Tag der offenen Tür hatte Jungunternehmer Mateus Neumann am 6. April in die Beton- und Fensterwerke Neuzelle (BFN) eingeladen. Der erste Tag dieser Art war ein voller Erfolg, da sich nicht nur BFN sondern weitere Handwerksunternehmen einer breiten Öffentlichkeit zeigten.
Das taten zwölf Handwerkbetriebe auch in diesem Jahr und zeigten auf der großen Freifläche zahlreiche innovative Neuerungen vor allem im Bauwesen. Herausragend waren dabei sicher die computergesteuerte Betontankstelle bei BFN, das Stumpfverschweißen von Rohrverbindungen - auch unterirdisch – der Firma Kaufmann, die Einbruchsicherung durch spezielle Fenster und Türen der Märkischen Fensterwerke Bomsdorf, um nur einige zu nennen. Gerade am letztgenannten Beispiel demonstrierte die Polizei welche Anforderungen an moderne Einbruchssicherungsanlagen heute gestellt werden, um es möglichen Einbrechern so schwer, wie möglich zu machen. Gern beraten die Beamten der Wache in Eisenhüttenstadt zu diesem Thema präventiv. Die Leistungsschau „Rund ums Bauen“ betraf übrigens auch die Dienstleister wie HMS-Container und GVU aus Neuzelle. Baumaschinen und Transportmittel für Unternehmen und privat standen hier im Vordergrund der Repäsentation. Komplettangebote von BK-Bau für Häuslebauer rundeten das Angebot ab, ergänzt durch den Müller Bauservice Neuzelle, der sich auf Pflaster- und Tiefbauarbeiten spezialisiert hat.
Auch wenn die Besucherzahlen des Vorjahres nicht erreicht wurden, demonstrierten die in und um Neuzelle ansässigen Unternehmen der Baubranche ein breites Spektrum von Dienstleistungen, zeigten trendige Materialien und neuesten Technologien.
Gleichzeitig wurden Ausbildungsberufe vorgestellt und für Azubis geworben. Solide ausgebildete Bauleute werden hier in der Region benötigt, um die gut gefüllten Auftragsbücher des Handwerks abzuarbeiten. Die Chancen für junge Leute stehen gut, einen heimatnahen Ausbildungs- und Arbeitsplatz zu finden, wenn sie es wollen. Bewerbungen für das kommende Ausbildungsjahr sind bei entsprechenden Leistungen und der Empathie zu einem Bauberuf vielversprechend.

Fotos: Jörg Hanisch
1- Baumaschinen und mehr: Mit ihren Dienstleistungen sind die Mitarbeiter von GVU Neuzelle geschätzte Partner der Bauwirtschaft. Philipp Pachel und Stephan Deinert präsentierten das Unternehmen.

2 - Ohne sie geht auf Baustellen fast nichts: Arno von Nessen und Tochter Julia vom HMS-Containerservice sind „rund um die Uhr“ logistisch unterwegs.

3 - Innovativ: Mateus Neumann von BFN sowie Uta und Ronald Kaufmann stellten neueste Materialien und Technologien in ihren Geschäftsgebieten vor.

Eingetragen am 09.04.2019 um 20:04 Uhr.
[Anzeige]
Mohr & more - Visagistik, Aromatherapie, Friseur
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©