ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Vermischtes20.02.2024
...
Politik20.02.2024
Frankfurt (Oder) und ...
Vermischtes20.02.2024
Zum Welttag der Soz ...
Kultur16.02.2024
Vernissage und Lesun ...
Politik16.02.2024
Steffen Kotré: Drohe ...
Kultur16.02.2024
Kulturbüro gibt neue ...
Vermischtes16.02.2024
Sanierung und Umbau ...
Tourismus16.02.2024
Inspiration und Info ...
Kultur16.02.2024
Konzert mit Friedric ...
Vermischtes15.02.2024
Ausstellungseröffnun ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Sport:
MTB Cross Country: Emotionen pur in den Diehloer Bergen



Eisenhüttenstadt (pm). Parkplätze am Ski- und Mountainbikegelände in den Diehloer Bergen gab es schon langer vor dem ersten Start am Samstag nicht mehr. Zahlreiche Eltern begleiteten ihren radsportlichen Nachwuchs zu wohl einem der anspruchsvollsten Rennen der Region. Das 6. MTB Rennen rund um die Michaelisschanze war angesagt worden und die Organisatoren vom Mountainbike- und Skisportverein (MSV) Diehloer Berge hatte alles auf den Punkt vorbereitet. „Anspruchsvoll wird es auf jeden Fall, auch wenn sich für die Jugend 10 oder 15 Minuten plus eine Runde nicht viel anhören. Das Gelände hat es in sich, doch jetzt muss ich erst mal zu Start“, meinte Olaf Heinmann, Abteilungsleiter Mountainbike (MTB) im Verein. Und so startete der Nachwuchs schon um 10.00 Uhr in den Altersklassen U9 bis U11 und dann gestaffelt weiter über U13 bis U17 bevor eineinhalb Stunden später die Erwachsenen folgten, die dann allerdings länger unterwegs war.
Der Nachwuchs wurde von den Eltern lautstark anfeuert und fast meinte man, diese seien mit auf der Strecke. So auch beim neunjährigen Paul Schulz vom 1. Rad- und Laufsportverein aus Eisenhüttenstadt. Dieser konnte das erste Rennen für sich entscheiden. „Ich trainiere seit zwei Jahren im Verein bei Dieter Sasse und freue mich über den Sieg in der U11“, sagte er lachend im Kreise seiner Eltern und fügte hinzu: „Mir macht Rad fahren ganz einfach Spaß. Mal sehen, wie es weiter geht. Auch Trainer und Radsporturgestein Dieter Sasse, der mittlerweile mehr als 50 Jahre mit diesem Sport verbunden ist, sieht durchaus Potential für die Zukunft: „Paul ist vielseitig und fährt nicht nur im Gelände sondern auch Straßenrennen sehr erfolgreich.“ Ähnliche Geschichten hätten sicher auch viele andere an diesem Tag erzählen können, egal ob vom MSV oder den Aktiven von den Vereinen aus der Lausitz, die regelmäßig Gast zu diesem Sportevent in den Diehloer Bergen sind und diese Strecke als besonders anspruchsvoll einschätzen.
Dazu Olaf Heinmann: „Wir sind natürlich besonders stolz auf das gute Abschneiden von unserem Nachwuchs (MSV) und dem Sieger Herren - Klaus Beige. Das bestärkt uns bei der weiteren Vereinsarbeit und der Nachwuchsgewinnung. Weiter beachtenswert ist Hartmut Stenzel vom RSV Peitz als Sieger Ü60 bei den Senioren, der mittlerweile 76 Jahre alt ist und trotzdem 5 Runden absolviert hat. Die Sieger Herren haben insgesamt 24 km absolviert und rund 740 Höhenmeter bei 7 Runden. Das zeugt von dem Anspruch des Rennens.“
So war das diesjährige Rennen „Rund um die Michaelisschanze“ nicht nur ein voller Erfolg für den organisierenden MSV sondern für alle Teilnehmenden. Übrigens ist Nachwuchs bei den derzeit 55 Mitgliedern des MSV herzlich willkommen. Alle Angaben zum Verein können auf der Webseite unter msv-diehloer berge.de nachgelesen werden.

Die Ergebnisse dieses Events sprechen für sich:

U 9
1 Linus Herde MSV
2 Vince Kretschmer MSV
3 Carla Neumann MSV
4 Jannes Lüdemann Naturbande Ehst.
5 Billy Domachowski Naturbande Ehst.
6 Tomke Domachowski Naturbande Ehst.

U 11
1 Paul Schulz RLV
2 Hugo Keck-Szajbel MSV
3 Haylay Hämel TSV Cottbus
4 Emma Krause MSV
5 Elias Schulz RLV

U 13
1 Gustav Böttcher MSV
2 Till Vögeding FRC 90
3 Luca Lüdemann Naturbande Ehst.
4 Finn Berger MSV
5 Charly Muller

U 15
1 Linus Beinio Naturbande Ehst.
2 Theo Keck-Szajbel MSV

U 17
1 Emil Vögching FRC 90
2 Jannik Menz RSV Peitz
3 Jan Friedrichs Berlin

Damen
1 Larissa Luttuschka Polen
2 Daniela Todd
3 Julia Kadler
4 Diana Brylak

Herren (bis 39 Jahre) 10 Teilnehmer
1 Klaus Beige MSV
2 Luis Engelhardt FRC 90 10 Teilnehmer
3 Eric Förster Post SV Görlitz
4 Peter Richter RSV Plessa

Masters II (bis 49 Jahre) 10 Teilnehmer
1 Dennis Vögeding FRC 90
2 Frank Adam Kolkwitzer SV 10 Teilnehmer
3 Mike Pieper

Masters III (50-59 Jahre) 11 Teilnehmer
1 Markus Zabel
2 Hans Ringelmann
3 Thomas Wilschrei

Masters IV (Ü60)
1 Hartmut Stenzel RSV Peitz Bj. 47, d.h. 76 Jahre alt !!
2 Uwe Broeske RSV Forst


Fotos: han

1 - Letzte Minuten: Startaufstellung für die Altersklassen U9 bis U11 beim 6. MTB Cross Country rund um die Michaelisschanze in den Diehloer Bergen bei Eisenhüttenstadt.

2 - Voll in Aktion: Auf dem anspruchsvollen Rundkurs gaben die Fahrerinnen und Fahrer alles, um die begehrten fordern Plätze zu erreichen.

3 - Ein gutes „Gespann“: Paul Schulz, der auch Straßenrennen erfolgreich bestreitet und sein Trainer Dieter Sasse vom 1. Rad- und Laufsportverein Eisenhüttenstadt.

Eingetragen am 05.11.2023 um 18:17 Uhr.
[Anzeige]
SGB Ingenieur- und Stahlbau GmbH
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©