ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Kultur28.05.2024
Burg Beeskow - Kinde ...
Vermischtes28.05.2024
Ortsgespräch im Rath ...
Tourismus28.05.2024
Dank der Ausflugslin ...
Vermischtes28.05.2024
17. Aktionstag „Helf ...
Vermischtes28.05.2024
Ausstellungseröffnun ...
Vermischtes25.05.2024
„Nord summt“ ...
Politik25.05.2024
aufstehen-NL: „Unser ...
Politik23.05.2024
Matthias Moosdorf/Jo ...
Kultur23.05.2024
Ab in die Tonne – Di ...
Wirtschaft16.05.2024
Im Haifischbecken in ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
Der Held der westlichen Welt / Burg Beeskow

VERANSTALTUNG: „Der Held der westlichen Welt“ – theater 89 | Premiere DATUM: Freitag | 23. Juni 2023 | 19:00 Uhr ORT: Burg Beeskow | Burghof EINTRITT: 15 Euro | Schüler:innen frei

DATUM: 08.06.2023

Anfang des 19. Jahrhunderts trifft im Wirtshaus des James Flaherty an der Küste von Mayo, einer Grafschaft in Connacht im Nordwesten Irlands, ein junger Mann ein. Christy Mahon behauptet, seinen tyrannischen Vater getötet zu haben. Anschließend sei er in panischer Angst geflohen. Seine Geschichte, die er im Wirtshaus nur zögernd zum Besten gibt, reizt die Vorstellungskraft der Dorfbewohner – und entfacht die Liebe der Wirtstochter. Solch ein „mutiger“ Mann ist noch nie vorbeigekommen. Doch bald soll die gute Stimmung kippen …

Die Uraufführung des Stückes „The Playboy Of The Western World“ (Der Held der westlichen Welt) des irischen Dramatikers John Millington Synge (1871–1909) löste 1907 in Dublin einen der ersten großen Theaterskandale in der irischen Theatergeschichte aus. Man sah es als Schmähung der Moral, des Frauenbildes und der religiösen Werte Irlands an. Das komisch-verzwickte Spiel reizt die alltäglichen Grenzen zwischen Wahrheit und Fantasie, zwischen Gewalt und Freiheit, zwischen Liebe und Verrat virtuos aus – und hinterlässt nach allem verrückten Spaß Fragen bis heute.

Das theater 89 präsentiert das mit irischen Songs gewürzte, deftige Volksstück in diesem Jahr im Rahmen seiner Sommertournee gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg. Ihre Premiere erlebt die Inszenierung von Hans-Joachim Frank, die ihren letzten Schliff derzeit während einer Theaterresidenz auf der Burg Beeskow erhält, am Freitag, 23. Juni 2023, um 19 Uhr auf dem Burghof. Eine weitere Aufführung ist für Sonntag, 2. Juli 2023, 16 Uhr in der Ragower Mühle geplant.

Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 15 Euro und ist für Schüler:innen frei. Karten gibt es vorab am Museumstresen der Burg Beeskow, telefonisch unter 03366 35-2727 sowie online unter reservix.de

Foto: eb

Eingetragen am 08.06.2023 um 18:30 Uhr.
[Anzeige]
Lindengalerie - Kunst- und Keramikwerkstatt
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©