ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Wirtschaft20.06.2024
Gründerpreis 2024 fü ...
Kultur20.06.2024
5. Summertime Blues ...
Politik20.06.2024
Ulrike Schielke-Zies ...
Vermischtes19.06.2024
Brandenburgische Sen ...
Kultur19.06.2024
Burg Beeskow / Beatl ...
Kultur17.06.2024
Burg Beeskow - Open- ...
Vermischtes17.06.2024
Burg Beeskow - Tag d ...
Kultur14.06.2024
Burg Beeskow - Auffü ...
Kultur05.06.2024
Potsdamer Schlössern ...
Tourismus28.05.2024
Dank der Ausflugslin ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Wirtschaft:
Sparkasse Oder-Spree unterstützt Erwerb eines Silberschatzes für das Museum Viadrina Frankfurt (Oder)


FFO (pm). Am 4. Oktober 2022 überreichte die Sparkasse Oder-Spree einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro für den Spendenaufruf „Ein Schatz für Frankfurt (Oder)“ des Vereins der Freunde und Förderer des Museums Viadrina e.V.

Die Spende der Sparkasse soll den Erwerb einer Sammlung äußerst seltener Zeugnisse der Kulturgeschichte Ostbrandenburgs und der Neumark unterstützen. Der Silberschatz hat einen Wert von 190.000 Euro und wurde durch einen privaten Sammler in nahezu 40 Jahren zusammengetragen.

Förderzusagen von insgesamt mehr 164.000 Euro gab es bspw. bereits durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, die Kulturstiftung der Länder, die Stiftung der Sparkasse Oder-Spree, das IMD Labor Oderland GmbH, das Vermessungsbüro Horst Möhring, den Rotary- sowie den Lions-Club Frankfurt (Oder) sowie den Verein Frankfurt (Oder) 2003 e. V. Knapp 2.000 Euro kamen bisher auch von privaten Spenderinnen und Spendern.

Steffen Deckert von der Unternehmenskommunikation der Sparkasse Oder-Spree anlässlich der Übergabe: „Es wäre schade, wenn es nicht gelänge, die Summe zusammenzubekommen, da die Sammlung von zehn zum Ankauf stehenden Gold- und Silberschmiedearbeiten aus der Geschichte Ostbrandenburgs dann ggf. in andere Hände gelänge.“

Horst Möhring als Vorsitzender des Fördervereins des Museums Viadrina e.V., der den Spendenaufruf startete, unterstreicht die Bedeutung des Vorhabens: „Wir haben hier die einmalige Chance, eine Sammlung wertvoller Silberobjekte aus dem 17. und 18. Jahrhundert zu erwerben und in ihre historische Ursprungsregion zurückzuführen sowie sie in Frankfurt (Oder) dauerhaft für die Nachwelt zu bewahren.“

Museumsleiter Dr. Tim Müller: „Dank des steten und langjährigen Engagements der Sparkasse Oder-Spree konnten bis heute viele seltene Zeugnisse der Stadt- und Regionalgeschichte nach Frankfurt zurückgeführt werden. Möge uns dies auch beim „Silberschatz“ glücken“.

Weitere Spenden auf das Konto des Vereins der Freunde und Förderer des Museums Viadrina e.V. bei der Sparkasse Oder-Spree sind per IBAN DE36 1705 5050 3135 0962 96 möglich.

Bei Presseanfragen zum Thema steht Dr. Tim Müller (T: 0335 4015613, E: tim.mueller@museum-viadrina.de) als Kontakt zur Verfügung.


Foto: Copyright: Dr. Sonja Michaels.
v.l.n.r. Steffen Deckert (Unternehmenskommunikation der Sparkasse Oder-Spree), Horst Möhring (Vorsitzender des Vereins Freunde und Förderer des Museums Viadrina e. V.) und Dr. Tim Müller (Museumsleiter) bei der Spendenübergabe.

Eingetragen am 05.10.2022 um 17:46 Uhr.
[Anzeige]
Zum Apfelbaum - Ihre Gaststätte in Grabko
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©