ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Ratgeber21.01.2021
Achtung: Neues Blitz ...
Vermischtes21.01.2021
Mayors for Peace beg ...
Vermischtes21.01.2021
Schmierereien jetzt ...
Vermischtes20.01.2021
Instandsetzungsarbei ...
Kultur19.01.2021
Planungsphase für da ...
Politik18.01.2021
Stephan Brandner: Pl ...
Politik18.01.2021
Erklärung der AfD zu ...
Politik17.01.2021
Einmischen, aufmisch ...
Vermischtes15.01.2021
Plastik am Dok-Zentr ...
Vermischtes15.01.2021
Ministerin: Land unt ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Wirtschaft:
Innovatives Dienstleistungsunternehmen siedelt sich in Frankfurt (Oder) an

Frankfurt (Oder) (pm). Ende Juni 2020 ist die FILINA Innovation + Technik GmbH mit Sitz im Technologiepark in Frankfurt (Oder) als Tochterunternehmen der in Berlin ansässigen VDI/VDE Innovation + Technik GmbH (VDI/VDE-IT) gegründet worden. Seit mehr als 40 Jahren unterstützt die VDI/VDE-IT ihre Kunden mit etwa 600 Beschäftigten an fünf Standorten als Projektträger, Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen mit Analysen, Organisation und Förderung von Forschung und Entwicklung in Innovationen und Technologien.

Die Entscheidung für die Doppelstadt an der Oder fiel ganz bewusst. Entscheidend waren vor allem die wettbewerbsfähige Infrastruktur, gut ausgebildete Fachkräfte, die Nähe zur Europa-Universität Viadrina sowie die Unterstützung bei der Unternehmensansiedlung. Der kurze Weg zwischen Tochter- und Mutterunternehmen ist ein positiver Nebeneffekt.

Die Geschäftsführerin der FILINA Innovation + Technik GmbH, Juliane Liehr, ist selbst in Frankfurt (Oder) aufgewachsen und war elf Jahre für die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH tätig. Über die Möglichkeit, sich vor Ort zu engagieren sagt sie: „Ich möchte gemeinsam mit einem motivierten Team Frankfurt (Oder) weiter als einen innovativen und leistungsstarken Standort profilieren. Während aller Vorgespräche haben wir uns hier sehr willkommen gefühlt. Unser besonderer Dank geht an das Investor Center Ostbrandenburg, welches uns bereits seit Sommer 2019 mit Rat und Tat bei unserem Standortauswahlprozess begleitet hat. Auch unser Gespräch mit dem Oberbürgermeister hat uns in der Entscheidung, mit Frankfurt (Oder) den richtigen Standort gefunden zu haben, bestärkt.“

Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke trafen die neue Geschäftsführerin und der Geschäftsführer des Mutterunternehmens VDI/VDE-IT, Peter Dortans, während eines Besuchs der Stadt.

Oberbürgermeister René Wilke: „Durch das Tätigkeitsfeld von FILINA entstehen in Frankfurt (Oder) qualifizierte Arbeitsplätze rund um die Förderung von innovativen und technologisch anspruchsvollen Projekten von Bund, Ländern und EU. Besonders spannend war für mich die Bestätigung, dass die VDI/VDE-IT bereits mit innovativen Unternehmen und Einrichtungen aus Frankfurt (Oder) im Rahmen der Projektförderung zusammengearbeitet hat.“

Gemeint ist hier beispielsweise das IHP – Leibniz Institut für innovative Mikroelektronik mit Sitz im Technologiepark Ostbrandenburg. Auch FILINA hat sich für Büroräume im Technologiepark entschieden. Seit Juli ist das Unternehmen mit einer Fläche von etwa 200m² Mieter im BIC Frankfurt (Oder).

Nächster Schritt: Suche nach Beschäftigten

FILINA ist nun auf der Suche nach den richtigen Mitgliedern des Frankfurter Teams: „Gesucht werden ab sofort Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für Themen rund um die Förderung von Innovation und Technik begeistern können. Gefragt sind vor allem kaufmännische Fachkräfte, die idealerweise noch eine technische Zusatzausbildung haben. Aber auch Personen, die eine abgeschlossene technische Berufsausbildung bzw. einen Fach- oder Hochschulabschluss in einer technischen Fachrichtung wie Wirtschaftsinformatik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektronik, Informationswissenschaft oder ähnliches haben und möglicherweise eine kaufmännische / wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung sollten sich bei uns bewerben“, so Juliane Liehr. „Wichtig ist mir vor allem, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Motivation, Zuverlässigkeit und Gestaltungswillen mitbringen, die für ein neu gegründetes Unternehmen nötig sind. Dienstleistungsorientierung und ein wertschätzendes Miteinander im Team sind mir wichtiger, als tiefe Kenntnisse der Projektförderung. Da es eine gründliche Einarbeitung in die doch sehr speziellen Tätigkeiten geben wird, lässt sich vieles auch lernen. Im Hintergrund von FILINA steht ein solides und erfahrenes Unternehmen, welches eine nachhaltige Wachstumsstrategie verfolgt.“

ICOB Geschäftsführer Christopher Nüßlein ist optimistisch, dass FILINA in Frankfurt (Oder) die richtigen Beschäftigten finden wird: „FILINA hat sich bewusst für Frankfurt (Oder) entschieden, weil das Gesamtpaket gestimmt hat. Diesen Anspruch haben Mitarbeitende auch an ihren Arbeitgeber. Mit dem zuverlässigen Projektträger VDI/VDE-IT im Hintergrund bietet das neue Unternehmen eine wirklich solide Perspektive. Erste, vielversprechende Initiativbewerbungen hat es bereits gegeben.“

Ziel der FILINA Innovation + Technik GmbH ist es, künftig auch thematisch weiter zu wachsen und in Frankfurt (Oder) eine langfristige Perspektive als Arbeitgeber zu bieten. Dafür sollen in den nächsten Monaten zunächst bis zu 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewonnen werden.

Weitere Informationen sowie die aktuellen Stellenausschreibungen sind auf online auf www.filina-it.de einzusehen.



Das beigefügte Foto (Copyright: „FILINA Innovation + Technik GmbH) kann im Rahmen der Berichterstattung zu o.g. Mitteilung genutzt werden.

Foto: Stadt FFO
„Mit einem engagierten Team will die Geschäftsführerin der FILINA Innovation + Technik GmbH, Juliane Liehr (mitte), die Abwicklung und Begutachtung von Förderprojekten hinsichtlich ihres Innovationspotenzials, der Finanzierbarkeit und des zielführenden Einsatzes von öffentlichen Mitteln betreuen.

Eingetragen am 21.08.2020 um 17:19 Uhr.
[Anzeige]
Duo Joy Musik - Tanzmusik a la carte
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©