ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Vermischtes17.06.2019
Lebendiges Bauhaus i ...
Kultur17.06.2019
Hohe Ehrung für Dr. ...
Ratgeber17.06.2019
Selbstbestimmend und ...
Politik17.06.2019
Andreas Kalbitz: „De ...
Politik17.06.2019
Erklärung des Bürger ...
Sport17.06.2019
Doppel-Spende für de ...
Kultur17.06.2019
Aquarelle und Ölbild ...
Vermischtes17.06.2019
Gratulationen zum 12 ...
Ratgeber14.06.2019
Der Countdown zum Fe ...
Politik14.06.2019
„Stadt im Gespräch“ ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Wirtschaft:
Regionaler Wachstumskern für Fachkräfte und Unternehmen interessant

Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt punkten auf HANNOVER MESSE

Frankfurt (Oder) (pm). Sowohl Frankfurt (Oder) als auch Eisenhüttenstadt vermarkten seit drei Jahren den RWK-Standort auf der Hannover-Messe, so auch in dieser Woche. Die Region verfügt über exzellente Unternehmen und Forschungseinrichtungen, ergänzt durch weiche Standortfaktoren wie Kindergarten, Schule oder die gesundheitliche Betreuung.

Besonders positiv sehen die Wirtschaftsförderer das Interesse von Studierenden und Absolventen Brandenburger und Berliner Universitäten. „Die gezielte Nachfrage ist in diesem Jahr überraschend hoch. Für mich ein Beispiel für die Qualität unserer regionalen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber – und damit gut für die Region“, so der Frankfurter Mario Quast.

Dr. Frank Howest aus Eisenhüttenstadt: „Die Anfragen aus Asien, Absolventen und Fachkräfte zeigen, wir sind im Gespräch. Aber auch die Verfügbarkeit von Gewerbeimmobilien stand im Fokus der Gespräche.“

Jörg Steinbach, brandenburgischer Wirtschaftsminister, besuchte ebenfalls den Stand des Regionalen Wachstumskerns. In den Gesprächen wurde sich über die Herausforderungen des Ausbaus der digitalen Infrastruktur und Digitalisierung der Wirtschaft ebenso wie über die internationalen Herausforderungen in einer globalisierten Wirtschaft ausgetauscht. Wie wichtig auch die städtepartnerschaftlichen Beziehungen sind, wurde durch den Besuch der Wirtschaftsförderung Saarland am Stand bestätigt. Eisenhüttenstadt und Saarlouis verbindet eine langjährige Städtepartnerschaft.

Die Hannover-Messe hat gezeigt, dass der Standort in der Metropolenregion konkurrenzfähig ist. Beide Wirtschaftsförderer hoffen auf weitere Ansiedlungen und zusätzliche Effekte für die auf der Messe vertretenen Unternehmen.


Foto: Stadt Frankfurt (Oder)
Abgebildet sind (v.l.n.r.): Dr. Frank Howest, Stadtverwaltung Eisenhüttenstadt; Wirtschaftsminister Jörg Steinbach; Mario Quast, Stadtverwaltung Frankfurt (Oder)

Eingetragen am 04.04.2019 um 22:05 Uhr.
[Anzeige]
Atlas-Baum, Ihr Baumdienstleister
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©