ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Politik24.05.2020
Carsten Hütter: Kein ...
Politik23.05.2020
Merkel und Macron wo ...
Politik20.05.2020
Spaniel: Bundesrat w ...
Tourismus20.05.2020
Urlaub im eigenen La ...
Kultur20.05.2020
Information an die B ...
Vermischtes20.05.2020
Kompakt: Nachrichten ...
Kultur20.05.2020
Schlaubetal-Informat ...
Sport19.05.2020
Sportbetrieb unter f ...
Politik18.05.2020
Frauke Petry: Lebens ...
Vermischtes15.05.2020
Volkssolidarität for ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
»Der zweifelnde Weihnachtsmann« - eine Aufführung des Kinderensembles „Treffpunkt Bühne“

Sonntag, 08. Dezember 2019, 16.00 Uhr
Burg Beeskow, Konzertsaal
Eintritt: 5,00 Euro
»Der zweifelnde Weihnachtsmann« - eine Aufführung des Kinderensembles „Treffpunkt Bühne“
 
Am Sonntag, den 08. Dezember 2019, 16 Uhr präsentiert das Kinderensemble der Beeskower Theatergruppe „Treffpunkt Bühne“ noch einmal ihr aktuelles Theater Stück „Der zweifelnde Weihnachtsmann“ von Helga Franzke. Die Inszenierung ist das ihr mittlerweile fünftes Theaterstück.

Mit dem Stück bringen die Darsteller*innen im Alter von 10 bis 13 Jahren nun erstmals ein Weihnachtsmärchen auf die Bühne. Da viele Menschen nicht an den Weihnachtsmann glauben, legt dieser sein Amt nieder. Die Kobolde Molli und Trolli wollen, den Weihnachtsmann davon überzeugen, die Kinder wieder zu beschenken. Ihre Wege führen zu Frau Holle, zum Osterhasen, zu Rumpelstilzchen und zum tapferen Schneiderlein. Wie die Geschichte endet und ob es ein Happy End gibt, erfährt man am Sonntag, den 08. Dezember 2019, 16 Uhr im Konzertsaal der Burg Beeskow.

„Treffpunkt Bühne“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Burg Beeskow und des Fördervereins Burg Beeskow e.V.. Seit Oktober 2017 arbeitet das Kinderensemble unter der Anleitung von Helene Radam auf der Burg Beeskow. Dies ist nicht zuletzt auch der guten Zusammenarbeit mit den Schulen der Region zu verdanken.

Karten zum Preis von 5,00 € / Schüler frei sind vorab am Museumstresen der Burg Beeskow oder telefonisch unter 03366-352727 erhältlich.

Foto: Julia Vogel

Eingetragen am 29.11.2019 um 19:02 Uhr.
[Anzeige]
GVU GmbH - Großhandel und Vertrieb von Umwelttechnik
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©