ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Vermischtes10.08.2020
Trödeln am alten Spe ...
Vermischtes10.08.2020
Erste Stunde bei den ...
Vermischtes10.08.2020
Erstklässler pflanze ...
Tourismus07.08.2020
LOS - Wasserqualität ...
Kultur04.08.2020
Seniorenkonzert „Der ...
Kultur28.07.2020
Müllroser Seekonzert ...
Vermischtes24.07.2020
Nachrichten aus Fran ...
Vermischtes23.07.2020
Lebendiger Adventska ...
Tourismus22.07.2020
Brandenburghelden ge ...
Kultur22.07.2020
LOS - 2. Kulturkonfe ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Vortrag Karl Clauss Dietel. Die Offene Form am 1.12.2019

Eisenhüttenstadt (DoKZ/pm). Das Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR lädt im Rahmen der Sonderausstellung "Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR" am Sonntag dem 1. Dezember 2019 um 14 Uhr zu einem Vortrag des Design- und Kulturhistorikers Dr. Walter Scheifele ein.

»Karl Clauss Dietel. Die Offene Form«
Mit dem Werk des Gestalters Karl Clauss Dietel wird das Potenzial einer industriellen Formgebung erkundet, die in DDR-Zeiten den Idealen einer humanistisch-sozialen Gesellschaft folgte. Leitbegriffe Dietels, wie "Gebrauchspatina" und "das offene Prinzip", haben ihre Bedeutung behalten, und "poetisch-funktionale" Formen, die er mit Lutz Rudolph für Heliradio, Wartburg und Trabant, Simson Suhl oder Robotron als freiberuflicher Gestalter entwickelte, zählen zu den herausragenden Werken der Ostmoderne.

Dr. Walter Scheiffele, Jg. 1946 forscht als Design- und Kulturhistoriker zur Geschichte der künstlerischen und technischen Moderne. Seine letzte Publikation: "ostmoderne-westmoderne", erschienen bei Spector Books Leipzig.
Am kommenden Sonntag, dem 24. November 2019, findet um 14 Uhr letztmalig in diesem Jahr eine Kurator*innenführung durch unsere Sonderausstellung "Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR" statt. Auch hierzu zu laden wir herzlich ein! Das Dokumentationszentrum ist an allen Adventswochenenden und auch an den Weihnachtsfeiertagen von 11-17 Uhr geöffnet.

Foto: han

Eingetragen am 20.11.2019 um 18:10 Uhr.
[Anzeige]
ohne MPU mobil - EU-Führerschein aus Polen
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©