ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Vermischtes20.05.2019
Nachrichten aus Fran ...
Politik20.05.2019
Hampel: Haben Maas u ...
Politik20.05.2019
Endspurt mit Rückenw ...
Vermischtes20.05.2019
Frühlingsfest in Für ...
Vermischtes20.05.2019
Gesundheit vom Weges ...
Ratgeber17.05.2019
LOS - Fahrausweise f ...
Vermischtes17.05.2019
Information über ein ...
Ratgeber17.05.2019
Verkehrsteilnehmer-S ...
Politik17.05.2019
Bekenntnis zu Akzept ...
Kultur17.05.2019
Ausstellungseröffnun ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Zweite Hälfte der Frankfurter Frauenwoche

Vielfältige Angebote von A wie „Ausstellung" bis S wie „Selbstverteidigungskurs“

Frankfurt (Oder) (pm). Eingeläutet wird die zweite Woche der Veranstaltungsreihe „Brandenburgische Frauenwoche“ in Frankfurt (Oder) mit einem „Ladies Talk“ am Freitag, 8. März 2019, ab 10.00 Uhr. Das Team der Agentur für Arbeit und des Jobcenters laden zu dieser kostenfreien Gesprächsrunde von und mit Frauen in die Räumlichkeiten der Arbeitsagentur in der Heinrich-von-Stephan-Straße 2, Raum 3.044.

Am gleichen Tag ab 17.00 Uhr geht es international auf dem Brückenplatz (Turnhalle an der Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße) zu. Wie sieht der Alltag von Frauen in verschiedenen Ländern aus? Frauen aus unterschiedlichen Kulturen, die in Frankfurt leben, präsentieren die Situation in ihren Herkunftsländern und bei uns. Anschließend gibt es Workshops und Musik.

Ebenfalls am Freitag, 8. März 2019 stehen im BLOK O (Karl-Marx-Straße 182) Frauen in der Arbeitswelt im Fokus. Beim offenen Treffen von 18.30 bis 21.00 Uhr können Frauen über Chancen und Hürden ins Gespräch kommen und das eigene Netzwerk weiter ausbauen.

Das politische Frauenfrühstück des Frankfurter Kreisverbandes Bündnis 90 / Die Grünen am Samstag, 9. März 2019 von 10.00 bis 12.00 Uhr beschäftigt sich mit dem Thema „Mehr Frauen in die Kommunalpolitik“. Im Panorama Café in der Collegienstraße 10 kann gemeinsam gefrühstückt und diskutiert werden. Für die Teilnahme an der kostenfreien Veranstaltung in eine vorherige Anmeldung erforderlich, per E-Mail an info@gruene-frankfurt-oder.de oder telefonisch unter 0160 91230121. Kinder sind herzlich willkommen!

In einem Künstlerinnenworkshop mit Ulrike Stolte am Samstag, 9. März 2019 von 13.30 bis 17.30 Uhr nähern sich die Teilnehmerinnen ganz praktisch der Textilkunst an. Ort ist das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst in der Rathaushalle, Marktplatz 1. Es wird ein Teilnahmegebühr von 30,00 Euro pro Person erhoben. Um Anmeldung wird gebeten, per E-Mail an j.panzer@blmk.de oder telefonisch unter 0335 28395912.

Mit „Superwoman“ beschäftigt sich die gleichnamige Themenführung des Brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst am Sonntag, 10. März 2019. Im Zentrum steht die Ausstellung „Das Paradies war nie. Katia Fouquet / Oskar Manigk“. Armin Hauer bietet die Führung um 15.00 Uhr zu einem Eintrittspreis von 5,50 Euro pro Person an. Zu sehen ist die Ausstellung in der Rathaushalle, Marktplatz 1.

Sportlich geht es am Montag, 11. März 2019 ab 18.00 Uhr in der Judohalle Kopernikusstraße 71-75 zu. In einem Selbstverteidigungskurs organisiert durch den Frankfurter Stadtsportbund können Frauen wichtiges Grundlagenwissen erwerben. Für die Teilnahme am kostenfreien Workshop wird um vorherige Anmeldung per E-Mail an fritzsche@ssb-ffo.de gebeten.

Beim Frauencafé am Dienstag, 12. März 2019 haben geflüchtete sowie alle weiteren Frauen ab 16.00 Uhr die Möglichkeit, sich in gemütlicher Atmosphäre kennenzulernen und auszutauschen. Selbstverständlich dürfen Kinder mitgebracht werden. Das kostenfreie Treffen findet im verbuendungshaus fforst in der Forststraße 3–4 statt.

„Frauen und ihre Altersvorsorge – wo stehen wir?“: In einem Fachvortrag seitens der Deutschen Rentenversicherung am Mittwoch, 13. März 2019 wird der Klärung dieser Frage nachgegangen. Ab 17.00 Uhr findet die Veranstaltung im Senatssaal der Europa-Universität Viadrina (Hauptgebäude) in der Großen Scharrnstraße 59 statt.

Den Abschluss der diesjährigen Frauenwoche bildet eine Kunstwerkstatt für Mütter und Töchter am Donnerstag, 14. März 2019 ab 16.00 Uhr. Das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst lädt herzlich in den Packhof in der Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11. Es wird ein Unkostenbeitrag von 6,00 Euro pro erwachsene Person und 2,00 Euro pro Kind erhoben. Teilnehmerinnen melden sich bitte im Vorhinein per E-Mail an j.panzer@blmk.de oder telefonisch unter 0335 28395912 an.

Das komplette Programm der Frankfurter Frauenwoche ist zu finden unter: https://bit.ly/2Ssyrng. Insgesamt 15 Organisationen und Einrichtungen beteiligen sich 2019 an einer gemeinsamen Organisation der Frauenwoche in Frankfurt (Oder) – so viele wie noch nie. Koordiniert werden die Programmpunkte durch Isabell von Dechend, Gleichstellungs- und Behindertenbeauftragte der Stadt Frankfurt (Oder).

Gern stehen Isabell von Dechend (Tel. 0335 552-1340, E-Mail: gleichstellung@frankfurt-oder.de), sowie Sahra Damus, Gleichstellungsbeauftragte der Europa-Universität Viadrina (Tel. 0177 2462223, E-Mail: gleichstellung@europa-uni.de), für Interviews zur Frauenwoche in Frankfurt (Oder) zur Verfügung.

Engagierte Frauen, Gleichstellungsbeauftragte, Aktivistinnen, Vertreterinnen von Frauenverbänden und -netzwerken organisierten 1991 die erste Brandenburgische Frauenwoche. Seitdem findet sie in jedem Jahr um den Internationalen Frauen*kampftag am 8. März statt und schließt auch den Weltgebetstag mit ein. Die Frauenwoche steht immer unter einem anderen Motto und bündelt landesweit eine Vielzahl von Fachtagungen, Vorträgen, Frauenstammtischen, sportlichen Wettkämpfen, Festveranstaltungen, Workshops, Ausstellungen etc. Weitere Informationen sind online unter www.frauenpolitischer-rat.de zu finden.

Eingetragen am 21.02.2019 um 05:00 Uhr.
[Anzeige]
B&D Rinderzucht
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©