ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Politik18.10.2018
Alice Weidel: „Bestr ...
Vermischtes18.10.2018
20 Jahre Notfallseel ...
Vermischtes18.10.2018
Vorbereitungen für N ...
Vermischtes18.10.2018
Über 100 Besucher na ...
Vermischtes17.10.2018
Eisenhüttenstadt: Ba ...
Vermischtes17.10.2018
Über 300 Kinder bei ...
Vermischtes17.10.2018
Abfischen am Dorches ...
Kultur17.10.2018
Swing, Jazz und Dixi ...
Kultur17.10.2018
Die Erdorgel oder Wu ...
Kultur17.10.2018
Buchpremiere „Zauber ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
Filmschaffende unterwegs in der Stadt auf der Suche nach Kulissen für künftige Produktionen

Eisenhüttenstadt (pm). Die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH bearbeitet unter anderem Anfragen von Filmunternehmen und Produktionsfirmen für geeignete Filmkulissen. Da in Eisenhüttenstadt erst kürzlich zwei Filme („Das schweigende Klassenzimmer“ unter der Regie von Lars Kraume, seit Anfang März im Kino und „Warum?“ unter der Regie von Bernd Böhlich, ab 2019 im Kino) gedreht wurden, möchten sich die Mitarbeiter vom Medienboard und Regisseure einen Überblick über mögliche Drehstandorte in der Planstadt verschaffen.
Deshalb war eine Gruppe von 13 Personen in unserer Stadt an diesem Montag unterwegs. Zunächst trafen sie sich im Rathaus mit Bürgermeister Frank Balzer und Geschäftsführerin des Tourismusverein Oder-Region Eisenhüttenstadt e.V., Kathrin Henck. Auf dem Programm standen verschiedene Standorte im Flächendenkmal, aber auch das Städtische Krankenhaus, den Ortsteil Fürstenberg (Oder) und das Stahlwerk.
Begleitet werden sie dabei von Stadtplaner Dr. Frank Howest. Für die Präsentation wurden eine ganze Reihe von Locationsfotos angefertigt, um die Eindrücke unserer Stadt und ihrer Architektur festzuhalten. Bei künftigen Produktionen gerät Eisenhüttenstadt so schneller und leichter in den Fokus der Filmfirmen oder auch schon der Drehbuchautoren und Regisseure.

Foto: Stadt EH

Eingetragen am 24.09.2018 um 16:40 Uhr.
[Anzeige]
SommersEisCafe
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©