ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Vermischtes15.08.2018
Baufortschritt an de ...
Vermischtes15.08.2018
Wildschweinschäden a ...
Tourismus15.08.2018
Veranstaltungstipps ...
Kultur15.08.2018
Buchvorstellung auf ...
Vermischtes15.08.2018
Sparkassen in Schöne ...
Kultur15.08.2018
Das Regionalmuseum ö ...
Ratgeber14.08.2018
19. Stadtfest: Verke ...
Sport14.08.2018
Erfrischende Schachp ...
Sport14.08.2018
Rad-Scharmützel geht ...
Politik14.08.2018
BER – 1. fraktionsüb ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
Burg Beeskow - Hörspielabend unterm Sternenhimmel am Fr., 22.06.2018, 20 Uhr

Freitag, 22. Juni 2018, 20.00 Uhr
Burg Beeskow, Burghof
Eintritt: 8,00 €

Hörspielabend unterm Sternenhimmel
Am Freitag, den 22. Juni 2018 lädt die Burg Beeskow ihre Gäste wieder zu einer Veranstaltung der besonderen Art ein, denn beim „Hörspielabend unterm Sternenhimmel“ wird Kino für die Ohren geboten. Wer möchte, kann sich einen Liegestuhl, eine Decke oder ähnliches mitbringen, um dem Hörspiel in gemütlichem Flair zu lauschen. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf zwei Tatorte „Wut“ und „Touristen“ als rbb Hörspiele freuen.

Im Tatort „Wut“ von Tom Peuckert überfällt ein unbekannter Fahrradfahrer in einem Berliner Gentrifizierungsgebiet nachts Frauen, indem er ihnen Säure ins Gesicht spritzt. Die Situation eskaliert, als eine der Frauen dabei zu Tode kommt. Im Viertel formiert sich eine Bürgerwehr, Rechtspopulisten machen die Sache für sich zum Thema und vermuten einen Frauen hassenden Flüchtling hinter dem Täter.

Weiter geht’s an diesem Abend mit „Touristen“ von Tom Peuckert. Ein Amerikaner wurde erschossen in einem billigen Hotelzimmer aufgefunden. Scheinbar ein normaler Berlin-Besucher, aber in seinem Gepäck findet sich eine rätselhafte historische Fotografie. Eine Spur führt zu dem Paar Helen (Judy Winter) und Sam (Ernst Jacobi), zwei älteren Leuten, die sich ebenfalls als Touristen in der Stadt aufhalten. Das Paar besucht die Stätten einstigen jüdischen Lebens in Berlin. Aber irgendetwas scheint mit ihnen nicht zu stimmen.

Die Veranstaltung am Freitag, dem 22. Juni in Zusammenarbeit mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg beginnt um 20 Uhr. Karten zum Preis von 8,00 € sind vorab am Museumstresen der Burg Beeskow oder unter 03366/352713 und an der Abendkasse erhältlich.

Eingetragen am 12.06.2018 um 17:58 Uhr.
[Anzeige]
Gasthaus - Dorfkrug-Kerkwitz
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©