ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Ratgeber14.08.2018
19. Stadtfest: Verke ...
Sport14.08.2018
Erfrischende Schachp ...
Sport14.08.2018
Rad-Scharmützel geht ...
Politik14.08.2018
Curio: Merkel versuc ...
Vermischtes14.08.2018
Straßensperrungen in ...
Ratgeber08.08.2018
LOS - Samstag 25. Au ...
Ratgeber08.08.2018
Sonntags-Shopping im ...
Tourismus08.08.2018
Veranstaltungstipps ...
Tourismus07.08.2018
Erster digitaler Tou ...
Sport06.08.2018
Aqua-Fitness und Was ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
„Im Wald und auf der Heide…“

Eisenhüttenstadt (pm). Unter diesem Titel präsentiert in diesem Jahr Hans-Joachim Scheitzbach sein traditionelles Hofkonzert in der Reihe „Klassik populär“ des Städtischen Museums Eisenhüttenstadt. Wann:am15. Juni 2018 um 20.00Uhr Wo:Hof des Städtischen Museums Eisenhüttenstadt, Löwenstraße 4, 15890 Eisenhüttenstadt
Scheitzbach führt moderierend durch das Programm und begleitet mit seinem Violoncello Konrad und Claudia Other (Violine / Viola) sowie Christian Müller (Horn). Eisenhüttenstadt hat zwar nicht viel Wald und Heide aufzuweisen, aber eine der ältesten und aktivsten Amateurkunstgruppen, die Jagdhornbläser. Sie sind seit 1971 zu sehen und vor allem zu hören. Die frühere Volkskunstgruppe, die beim VEB Kraftwerk Eisenhüttenstadt angesiedelt war, verjüngte und vergrößerte sich und steht immer noch unter der Leitung von Gerd Hoppe. Die Jagdhornbläser sind deutschlandweit nachgefragt. Das Angebot, bei Scheitzbach und dann noch „zu Hause“ zu spielen, wollte gut durchdacht sein: Schließlich gilt es nicht, vor oder nach einer Jagd Signale zu blasen–es geht um richtige Musik! Gerd Hoppe und seine Gruppe sagten zu, wurden sich mit Hans-Joachim Scheitzbach einig und werden im Konzert am 15. Juni mitwirken.
Infos und Karten gibt es telefonisch unter: (03364) 2146. Verantwortlich: Hartmut Preuß, Leiter Städtisches Museum/Kulturreferent

Foto: han

Eingetragen am 05.06.2018 um 22:01 Uhr.
[Anzeige]
Druckhaus Frankfurt GmbH
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©