ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Politik17.08.2018
Zustand der Bundesfe ...
Politik17.08.2018
Weidel/Gauland: Absu ...
Vermischtes15.08.2018
Baufortschritt an de ...
Vermischtes15.08.2018
Wildschweinschäden a ...
Tourismus15.08.2018
Veranstaltungstipps ...
Kultur15.08.2018
Buchvorstellung auf ...
Vermischtes15.08.2018
Sparkassen in Schöne ...
Kultur15.08.2018
Das Regionalmuseum ö ...
Ratgeber14.08.2018
19. Stadtfest: Verke ...
Sport14.08.2018
Erfrischende Schachp ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Sport:
Sparkassen Winni Cup 2018

ApkOS (pm). Der Winni Cup ist ein Air-Soccer-Turnier mit dem Fairplay-Botschafter und Champions-League-Sieger mit Borussia Dortmund, René Tretschok. Mitmachen können alle jungen begeisterten Fußballerinnen und Fußballer. Gespielt wird auf einer „Fußballhüpfburg“ – also auf luftigem Untergrund –, in Teams mit je drei Spielern.

Der Winni Cup 2018 umfasst insgesamt 20 Turnierspieltage, inklusive Bundesfinale. Das Bundesfinale findet parallel zum Bundesfinale der Sparkassen Fairplay-Soccer-Tour vom
18. bis 22. Juli in Prora auf der Insel Rügen statt.

In diesem Jahr gastiert der Winni Cup erneut im Geschäftsgebiet der Sparkasse Oder-Spree:
am Mittwoch, dem 23. Mai 2018, von 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr, in der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Grundschule Fürstenberg,
Sportanlage in der Eisenbahnstraße, 15890 Eisenhüttenstadt.
Insgesamt 20 Teams haben sich dafür angemeldet. Das Siegerteam hat die Möglichkeit, am Bundesfinale teilzunehmen, was auch für das Siegerteam in der Fairplay-Wertung gilt.

Es geht nicht nur um Bolzen und der beste im Spiel zu sein, sondern vor allem darum, Regeln einzuhalten, Unterschiede und Gemeinsamkeiten (an-) zuerkennen, Verantwortung zu übernehmen, respektvoll miteinander umzugehen und Fairplay zu leben. Ein Grundsatz der Philosophie ist es, Vielfalt wertzuschätzen und ein offenes, vorurteilsbewusstes Miteinander zu fördern. Wer bereit für SHAKEHANDS ist, ist bereit, sich mit seinem Gegenüber, mit anderen Meinungen, Werten und auch mit Vorurteilen bewusst auseinanderzusetzen. Es geht um Teamgeist, den Gemeinschaftssinn der Teilnehmer/-innen zu schärfen und ihnen zeigen, dass sie Konflikte auf dem Spielfeld selbst lösen können – sportlich und gewaltfrei.
Zuschauer und natürlich die Medien sind herzlich willkommen, diesem Ereignis beizuwohnen.
Mehr zum Winni Cup kann im Internet unter http://www.soccer-tour.de/index.php/tour/winni-cup.html nachgelesen werden.

Eingetragen am 18.05.2018 um 15:42 Uhr.
[Anzeige]
NUW Aufzugstechnik GmbH
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©