ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Kultur20.07.2018
Pol’and’Rock-Festiva ...
Tourismus19.07.2018
Veranstaltungstipps ...
Vermischtes19.07.2018
Endspurt bei Bewerbu ...
Politik18.07.2018
Springer: Brandenbur ...
Ratgeber17.07.2018
Sperrung Tankenweg u ...
Vermischtes17.07.2018
Israel, Osteuropa un ...
Vermischtes16.07.2018
Wenn tausend Füsse k ...
Vermischtes16.07.2018
Es hat sich gelohnt: ...
Vermischtes13.07.2018
Häufung von Erkranku ...
Wirtschaft13.07.2018
Diskussion über Infr ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutz
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Politik:
Frankfurt- Słubice Zusammenarbeit als Beispiel für Süd- und Nordkorea

Frankfurt (Oder) (pm). Im Rahmen einer zwölftägigen Studienreise durch Deutschland ist eine Delegation von Regional- und Lokalpolitikern sowie Verwaltungsbeamten aus Südkorea zwei Tage zu Gast in Frankfurt (Oder) und Słubice.

Die 29-köpfige Gruppe aus der Provinz Gyeonggi, die mit 12 Mio. Einwohnern die größte südkoreanische Region ist und unmittelbar an der Grenze zu Nordkorea liegt, interessiert sich für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Polen, um daraus Anregungen für den Integrationsprozess zwischen Nord- und Südkorea zu gewinnen.

Die Delegation wird heute um 15.00 Uhr vom Referenten für internationale Zusammenarbeit Sören Bollmann im Hansesaal des Bolfrashauses empfangen. Von 16.00 bis 18.00 Uhr lernen die Teilnehmer die Doppelstadt und sichtbare Ergebnisse der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit auf einem Spaziergang kennen.

Das weitere Programm am Dienstag, 15. Mai:

9.00-11.00 Uhr Empfang in der Stadtverwaltung Slubice, Präsentation und Vertiefung von Themen der Zusammenarbeit

13.00-14.30 Uhr Empfang an der Europa-Universität Viadrina, Ansprechpartnerin Pressesprecherin Michaela Grün.

Die Studienreise wird vom Korea-Büro der Hanns-Seidel-Stiftung organisiert. Ansprechpartner: Projektmanager Young-Soo Kim,

Eingetragen am 15.05.2018 um 04:54 Uhr.
[Anzeige]
Ferienzimmer am Fischerhof
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©