ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Kultur20.07.2018
Pol’and’Rock-Festiva ...
Tourismus19.07.2018
Veranstaltungstipps ...
Vermischtes19.07.2018
Endspurt bei Bewerbu ...
Politik18.07.2018
Springer: Brandenbur ...
Ratgeber17.07.2018
Sperrung Tankenweg u ...
Vermischtes17.07.2018
Israel, Osteuropa un ...
Vermischtes16.07.2018
Wenn tausend Füsse k ...
Vermischtes16.07.2018
Es hat sich gelohnt: ...
Vermischtes13.07.2018
Häufung von Erkranku ...
Wirtschaft13.07.2018
Diskussion über Infr ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutz
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Perspektiven wechseln: Bildung auf der anderen Oder-Seite

Frankfurt (Oder) (pm). Akteure aus dem Bildungsbereich können sich zur Aktion „Frankfurt-Słubicer Perspektivwechsel“ anmelden. Mitarbeiter der Verwaltung sowie Vertreter der frühkindlichen, schulischen und beruflichen Bildung sind zu eintägigen Hospitationen in Kitas, Schulen und weiteren Partnereinrichtungen in Słubice eingeladen und laden im Gegenzug die Partner für einen Tag in ihre Institution ein.

Dabei können sie den Kita- oder Schulalltag, die Ansprechpartner und die Aufgaben auf der anderen Oder-Seite kennen lernen oder bestehende Kontakte vertiefen. Ziel ist es, hiermit eine Grundlage für die weitere grenzüberschreitende Partnerschaft und gemeinsame Projekte zu schaffen.

Der „Frankfurt-Słubicer Perspektivwechsel“ wurde vor zwei Jahren erstmalig mit großer Resonanz durchgeführt. Damals konnten über 40 Personen, darunter der Frankfurter Oberbürgermeister Dr. Martin Wilke und sein Słubicer Amtskollege Tomasz Ciszewicz, für jeweils einen Tag die Arbeit auf der anderen Seite der Oder kennen lernen und alltägliche Chancen und Herausforderungen aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Der „Perspektivwechsel“ findet im Zeitraum vom 09.05. bis 09.06.2018 statt. Das Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum kontaktiert eine geeignete Partnereinrichtung, koordiniert die Hospitationstermine und sichert bei Bedarf die Sprachmittlung.

Die Aktion findet im Rahmen des Projekts „Europäische Modellstadt der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit“ statt, das durch das Kooperationsprogramm INTERREG V A Brandenburg – Polen 2014-2020 der „Europäischen territorialen Zusammenarbeit“ des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert wird.

Eine Anmeldung ist bis 30.03.2018 beim Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum möglich.

Kontakt: Katrin.becker@frankfurt-slubice.eu, Tel.: 0335 606985-11

Eingetragen am 17.03.2018 um 06:10 Uhr.
[Anzeige]
Hunde vom Rosenhügel
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©